Aktualisierung des Bitcoin- und Ether-Marktes 29. Oktober 2020

Die gesamte Marktkapitalisierung des Kryptomarktes hat seit Montagmorgen 1,4 Milliarden ihres Wertes verloren und liegt nun bei 395,2 Milliarden Dollar. Die Top-Ten-Münzen waren in den letzten 24 Stunden größtenteils in Rot, wobei Polkadot (DOT) und Litecoin (LTC) mit 5,6 bzw. 5,2 Prozent der Verluste am schlechtesten abschnitten. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin (BTC) auf dem Bitstamp-Tages-Chart bei 13.296 Dollar gehandelt, während Ether (ETH) auf 392 Dollar zurückging. Der XRP von Ripple fiel ebenfalls auf 0,246 $.

BTC/USD
Bitcoin wurde am Sonntag, dem 25. Oktober, bis auf $13.370 gehandelt, aber die Bullen konnten mit dem Tempo der Vortage nicht mithalten und legten eine kurze Pause ein. Dies ermöglichte es der führenden Krypto-Währung, ihren Preis am Ende der Sitzung auf 13.030 $ zu korrigieren. Dennoch schloss sie die Woche mit einem Zuwachs von 13,2 Prozent und bewegte sich mit 12.800 $ weiterhin oberhalb der horizontalen Unterstützung.

Am Montag zeigte sich die BTC/USD-Paarung äußerst volatil und bewegte sich im Bereich zwischen $13.240 und $12.780 auf und ab, bevor sie eine kurze grüne Kerze auf $13.075 bildete.

Der Handelstag am Dienstag brachte eine unerwartete Fortsetzung des Aufwärtstrends. Die technischen Daten deuteten auf eine kurze Konsolidierungsphase hin, nachdem die BTC erfolgreich den Widerstandsbereich auf der Tages-Chart sowie das psychologische Niveau von $13.000 überwunden hatte. Der jüngste Preisanstieg bei Bitcoin lockte jedoch mehr Kleinanleger auf die Märkte, was zu einem Sprung um 4,3 Prozent auf 13.650 $ führte.

Die Münze brach zum ersten Mal seit Juni 2018 in den monatlichen Widerstandsbereich von 13.800 $ – 13.900 $ ein. Das letzte Mal, dass die Münze sowohl auf dem Tages- als auch auf dem Monats-Chart über 13.700 $ schloss, war im Januar desselben Jahres.

Bitcoin schaffte es nicht, in der Wochenmitte am Mittwoch, dem 28. Oktober, ein neues Hoch zu drucken, und machte einen starken Rückzug nach unten auf 13.254 $ und löschte damit 3 Prozent seines Wertes aus.

Die nächste horizontale Unterstützung nach unten ist zweifelsohne der vorherige Widerstand bei $12.800.

Das 24-Stunden-Handelsvolumen verzeichnete in den ersten drei Tagen der Woche einen stabilen Anstieg von 18 auf 28 Milliarden Dollar.

ETH/USD
Das Ethereum-Projekt-Kürzel ETH konnte den vierten Tag in Folge nicht über die Marke von 420 Dollar steigen und fiel am Sonntag, dem 25. Oktober, auf 405 Dollar zurück. Der „Äther“ stieg auf wöchentlicher Basis um 7,1 Prozent.

Er eröffnete die neue Handelsperiode am Montag, indem er weiter auf 392 $ fiel. Diese Bewegung führte zu einem Verlust von 3,2 Prozent für die Münze, die nun den vorherigen monatlichen horizontalen Widerstand bei 390 $ betrachtete, um die erforderliche Stabilität für eine Trendfortsetzung zu gewährleisten.

Am Dienstag, dem 27. Oktober, erholte sie sich von dem erwähnten Niveau und bildete eine grüne Kerze bei 404 $. Dennoch konnten die Bullen kein neues Hoch verzeichnen und begannen, an Schwung zu verlieren.

Die Sitzung am Mittwoch war ein Beweis dafür. Die ETH-Marke rutschte weiter ab und bewegte sich unter die Unterstützungslinie und schloss den Tag bei 388 $ mit einem Verlust von 3,7 Prozent.

In Bezug auf das Handelsvolumen erreichten sie am Dienstag einen Höchststand von 14 Milliarden Dollar und verdoppelten buchstäblich die Zahlen vom Wochenende, um dann am Abend und am Mittwoch auf 10 Milliarden Dollar zu fallen.